Neopren Shorty Damen – stylisch & geschützt

Neopren Shorty Damen

 

Viele Sportarten wie Surfen, Schwimmen und Triathlon setzen Kleidung voraus, die vor Kälte schützt. Andernfalls droht dem Körper eine Unterkühlung. Um dies zu verhindern, trägt man beim Wassersport Bekleidung aus Neopren. Zudem sorgt das Neopren, gerade beim Schnorcheln, als willkommener Nebeneffekt, für Schutz vor Verletzungen. Schließlich gibt es zum Beispiel in den Tropen messerscharfe Korallen. Diese können schon bei leichtem Kontakt blutige Wunden verursachen. Und nicht nur in tropischen Gewässern, kann unter der Wasseroberfläche die eine oder andere Überraschung warten. Mit Neopren bedeckte Körperstellen können Verletzungen eventuell durch die Schutzschicht verhindern. Auch beim Surfen, Kyten, Segeln oder dem Triathlon ist der kleine Extra-Schutz natürlich willkommen.

So wird Neopren hergestellt

Dieses Material wurde 1930 erfunden und ist ein Synthesekautschuk. Neben Wassersport wird es auch beim Bau von Fahrzeugen verwendet. Kälteschutzanzüge bestehen allerdings aus geschäumtem Neopren. In diesem sind viele kleine Gasbläschen gleichmäßig verteilt. Hierdurch ergeben sich wärmedämmende Eigenschaften. Damit ist man selbst beim Tauchen in sehr kaltem Wasser vor Unterkühlung geschützt.

Bewegungsfreiheit beim Schwimmen, Surfen, Tauchen

Doch es gibt nicht nur einen Neoprenanzug, der den kompletten Körper bedeckt. Denn gerade in tropischem Gewässer sind die Temperaturen nahe der Wasseroberfläche sehr milde. Hier bietet ein Neopren Shorty für Damen die Möglichkeit sich modisch und sportlich zugleich zu kleiden. Passenderweise werden Shortys auch Tropenanzüge genannt. Doch nicht nur modische Aspekte sprechen für einen Shorty, anstatt eines Ganzkörperanzugs. Schließlich bieten die kurzen Varianten mehr Bewegungsfreiheit. Dadurch ist das Tragegefühl des Shortys sehr viel angenehmer.

Neopren Shorty Damen 3mm

Neopren Shorty Damen 3mmNeopren Shorty Damen
Neopren Shorty Damen 3mmNeopren Shorty Damen
Die Firma Cressi bietet modische Shortys, die aus doppelt gefüttertem 3 mm Neopren sind. Damit ist das Modell hervorragend geeignet, um bei wärmeren Wetter Sport zu treiben. Auch optisch überzeugt der Einteiler. So macht Frau auf jeden Fall auch beim Wasserski, Surfen oder Triathlon eine gute Figur. Der Reißverschluss sitzt auf der Rückseite, während der Kragen mit Klett schließt. Viele Käuferinnen loben die hochwertige Verarbeitung. Allerdings soll das Modell relativ knapp ausfallen. Deshalb sollte eher zu groß, als zu klein gekauft werden. Natürlich bieten der Hersteller den Shorty in ausreichend vielen Größen an. Durch den günstigen Preis und die guten Bewertungen kann man nicht viel falsch machen.

Damen Shorty Neopren 3mmNeopren Shorty für DamenDamen Neopren ShortyNeopren Shorty für Damen
Mit dem Modell Playa bietet Cressi etwas mehr Komfort. Denn hier ist der Reißverschluss auf der Vorderseite angebracht. Somit gestaltet sich das An- und Ausziehen einfacher. Allgemein hat Cressi Wert auf Leichtigkeit gelegt. So wird als Material des Neopren Shortys für Damen ein zweifach kaschiertes 2,5 mm Neopren gewählt. Auch bei diesem Modell überzeugen die Italiener viele Käuferinnen mit guter Qualität überzeugen. Hinsichtlich der Optik hat man die Wahl zwischen einem Anzug mit Farbtupfern in türkis oder rosa.

XXL Übergröße

NEopren Shorty Damen XXL ÜbergrößeNeopren SHorty Damen XXL Übergröße
Diese Modell der Firma SBART ist auch in einer XXL Übergröße erhältlich. Es hat einen hinten liegenden Reißverschluss, und bietet mit 2mm Neoprenstärke Schutz beim Schnorcheln, Schwimmen, Segeln oder beim Wassersport und trocknet trotzdem schnell. Zudem schützt er mit UPF >50 guten Schutz vor UV-Strahlung.

5mm
Neopren Shorty Damen 5mmNeopren Shorty Damen 5mm

Für mehr Schutz vor kaltem Wasser gibt es auch Shorties mit 5mm Neopren.

 


alle Modelle ansehen *

Title Photo by Jannes Glas onUnsplash

Schreibe einen Kommentar