Trockengerät für Hörgeräte - umweltfreundlich und sicher

Wie sinnvoll ist ein Trockengerät für Hörgeräte?

Ein Trockengerät für Hörgeräte ist ein sinnvolle Anschaffung für alle, die ein Hörgerät tragen. Durch die tägliche Nutzung der Hörhilfe dringt immer etwas Feuchtigkeit ein, besonders in den wärmeren Jahreszeiten, da man leichter schwitzt. Dies kann schnell zu Aussetzern in der Technik führen und Bakterien mögen es natürlich auch gerne feucht. Es gibt preiswerte Modelle auf dem Markt und daher ist eine Trocknungsbox eigentlich unverzichtbar. Ein gut gepflegtes Hörgerät hält natürlich auch länger, daher sollte man nicht an der falschen Stelle sparen.

Eine Trockenbox, können Sie zum Beispiel bequem im Bad aufstellen und so regelmäßig vor dem Zubettgehen das Hörgerät hineinlegen. Somit sorgen sie für eine tägliche Trocknung und einen hygienische Bekämpfung von Bakterien. Je nach Modell sind die Trockengeräte an die Steckdose anzuschließen, was empfehlenswert ist, um nicht ständig Batterien wechseln zu müssen.

Die Trockenbox Amplicon ist bei amazon der Bestseller. Klick auf das Bild öffnet amazon 

Wie funktioniert das Trockengerät für Hörgeräte?

Einfach das Hörgerät ohne Batterien in das Trockengerät hineinlegen, die gewünschte Trocknungsstufe auswählen, zuklappen und den Rest erledigt das Gerät von alleine. Zu der schonenden Wärmetrockung kann oft auch eine sanfte UV-Bestrahlung hinzugeschaltet werden, die das Wachstum von Bakterien hemmt. Eine Abschaltung erfolgt in der Regel automatisch, je nach Modell, und somit arbeitet das Gerät während Sie schlafen. 

Die Trockenbox ist sehr schön verarbeitet und hat drei Stufen, die man wählen kann den gewünschten Trocknungsgrad zu erziehen. Entweder 2 Stunden, 4 Stunden oder 8 Stunden. Danach schaltet sie sich selbsttätig wieder aus. Man kann optional auch noch blaues UV-Licht hinzu schalten, das dabei hilft Bakterien abzutöten. Sollten Sie das UV-Licht nutzen, ist es ratsam die Trockenbox nicht im Schlafzimmer zu positionieren, da es doch sehr hell sein kann und dadurch ihren Schlaf stört.

Die Bedienung ist denkbar einfach. Auch die Bedienungsanleitung ist nicht zu lange und gut verständlich.

Der eingebaute Batterietester ist ein sinnvolles Detail. So haben Sie jederzeit die volle Kontrolle über den Ladezustand Ihrer Batterie. Darüber hinaus findet sich ein kleiner Magnet auf der Box, auf dem sie die Batterie platzieren können, während Sie das Gerät trocknen. Es empfiehlt sich immer die Batterien aus dem Hörgerät zu entnehmen, wenn Sie dieses trocknen. Man sollte den Batterietester eher als eine Art Gratis-Hinzugabe ansehen, denn wirklich aussagekräftig scheint die Anzeige nicht zu sein.

Ergonomie und Design des Trocknungsgerätes

Das Gerät ist ergonomisch gut durchdacht und durch die großen Bedienknöpfe einfach zu handhaben. In der Box befindet sich noch eine Plastikschale, in die die Hörgeräte hineingelegt werden. Man kann diese Schale auch separat entnehmen, um sie zu reinigen. Als kleinen Kritikpunkt könnte man eventuell nennen, dass das Design etwas weniger ansprechend ist und etwas angestaubt wirkt. Jedoch sollte dieser Umstand bei der Kaufentscheidung keine Rolle spielen, denn das Preis-Leistungsverhältnis des Trocknungsgerätes ist hervorragend und die Bewertungen zeigen dies. Auch Nutzer, die das Gerät logischerweise jeden Tag im EInsatz haben, berichten davon, dass sie sehr zufrieden im täglichen Umgang mit den Trockengerät für Hörgeräte sind.

Trockengeräte für Hörgeräte sind

umweltfreundlich, da ohne Chemikalien

und bieten

mühelose Sauberkeit zum fairen Preis
Trockengerät für Hörgeräte

Die Amplicom Trocknungsbox

ist einer der Bestseller. Mit einem Klick auf amazon.de ansehen.

Trockengerät für Hörgeräte
Trockenbox Hadeo Drybox Avantgarde 3.0 (Klick auf das Bild zur Seite bei Amazon.de)

Hadeo Drybox Avantgarde 3.0

Auch dieses Modell bietet die gleichen Funktionen, wie das bereits beschriebe Trocknungsgerät. Einfach die von Hand gesäuberten Hörgeräte abends in die Trockenbox legen und mit der großen Taste den Trocknungsprozess starten. Optional kann auch hier eine UV-Bestrahlung hinzugeschaltet werden, um Keime abzutöten. 

Es findet sich genug Platz für mindestens zwei Paar Hörgeräte. Das Gerät arbeitet leiste und ohne merkbaren Luftzug. Es befinden sich mehrere kleine LED-Kontrolllämpchen auf der Trockenbox, die nachts im Schlafzimmer eventuell etwas zu hell leuchten. Käufer berichten, dass mit Hilfe eines Taschentuches die Lampen abgedeckt werden können und somit die Helligkeit reduziert werden kann.

Nach 3 bis 5 Stunden, je nach Einstellung schaltet sie sich automatisch ab und Sie können morgens Ihre getrocknete Hörhilfe entnehmen. 

Menü schließen